Bachelorprojekt – Analog in einer digitalen Welt

Ich habe ein fiktives Startup gegründet, das seine erste eigenen Filmkamera rausbringt. Dafür habe ich eine Verpackung gestaltet. Dieser Verpackung liegen Anleitung und ein Magazin mit Anwendungsbeispielen bei. Die Kamera, namens Jojo, wird auch durch eine Plakatkampagne beworben. Eigene Geschäftspapiere für die Firma (a new log) wurden auch designed. Außerdem hat die Firma eine eigenen Website, auf der die Kamera verkauft wird und um das Analoge in die digitale Welt zu bringen, habe ich ein App entwickelt, das als Social Media Plattform fungiert und ausschließlich das Posten von Analogen Fotos erlaubt. (Dafür muss man immer Kamera und verwendeten Film angeben.) Sie dient auch als Hilfe- und Inspirationsplattform.

 

1 – Verpackung

IMG_2075-2

IMG_2076-2

IMG_2081-2

IMG_2094-2

IMG_2101-2

IMG_2142-2

IMG_2152-2

 

2 – Anleitung (sowohl Anleitung als auch Plakat)

IMG_2141-2

IMG_2136-2

 

3 – Corporate Design

IMG_2161-2

IMG_2168-2

IMG_2172-2

IMG_2174-2

IMG_2176-2

IMG_2179-2

 

4 – Magazin

Magazin1Magazin2Magazin3Magazin4Magazin5Magazin7Magazin6

5 – Plakatkampagne

werbung3werbung4

6 – Website (One Pager)

website1

 

7 – App

AppApp2App4App5App9App14App16App19App21App22

x

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s